Café Palestine - Kultur, Geschichte und aktuelle Informationen rund um Palästina

 
Spenden: IBAN CH21 0900 0000 6012 9927 6  Gesellschaft Schweiz-Palästina / Zürich
 

Bücher

Pappe ethnische saeuberung neuPappe, Ilan
Die Ethnische Säuberung Palästinas

"So etwas wie ein Palästinenservolk gibt es nicht, es hat nie existiert" (Golda Meir, 1969).

Der israelische Historiker Ilan Pappe zeigt in seiner erschütternden Dokumentation, wie es der Führung des gerade gegründeten Staates Israel gelang, die arabische Bevölkerung in den Augen des eigenen Volkes und der Welt zu entmenschlichen, zu vertreiben und eigene Greueltaten zu legitimieren.

neu bei Haffmans & Tolkemitt

"Nach unserer Vorstellung muss die Kolonisierung Palästinas in zwei Richtungen erfolgen: jüdische Ansiedelung in Eretz Israel und Umsiedlung der Araber aus Eretz Israel in Gebiete außerhalb des Landes" (Leo Motzkin, Funktionär des Zionistischen Kongresses, 1917. Eine israelische Stadt ist nach ihm benannt). "Ich bin für Zwangsumsiedlung; darin sehe ich nichts Unmoralisches" (David Ben Gurion).

Ilan Pappe: Die ethnische Säuberung Palästinas.

Wieder erhältlich, nachdem es lange vergriffen war

bei Haffmans & Tolkemitt GmbH, Berlin 2014. 413 Seiten

Letzte Beiträge / Änderungen

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

      www.cafe-palestine.ch           Spenden: PC 60-129927-6 Gesellschaft Schweiz-Palästina / Zürich          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!