Café Pal. Archiv

Café Palestine Zürich, 27. November 2016

cafe palestine kopf

Quartierzentrum Aussersihl  / Bäckeranlage                                               >>> FLYER <<<

Hohlstr. 67, 8004 Zürich

Sonntag 27. November 2016, 17 Uhr      

Palästinensisches Essen ab 17 Uhr, Referat / Diskussion 18 h

Mit Büchertisch und Produkten aus Palästina

Hamdo Taha

"Was es bedeutet, als palästinensischer Israeli Bürger 2. Klasse zu sein.“

Wenn Diskriminierung Alltag ist: Hamdo Taha erzählt von seinen eigenen Erfahrungen und wie die arabische Minderheit in Israel davon betroffen ist. Davon betroffen sind besonders der Zugang zu Ausbildungsplätzen und die berufliche Karriere.

Als Mitlgied einer politisch aktiven Familie hat er sich schon früh in Israel für die Rechte der palästinensischen Israeli und für eine positive Entwicklung der Jugend eingesetzt.

Seit 4 Jahren studiert er in Deutschland. Hier gibt er nun den 2. Klasse Bürgern Israels eine Stimme.

ActiveStills Fotoausstellung

ActiveStills Asylum0008Vom 22. bis 31. Oktober 2016
präsentiert medico international schweiz
Bilder des Fotokollektivs ActiveStills
 

Die Fotografien zu den Themen «Leben unter Besatzung», «Flüchtlinge», «Ausgelöschte Familien» und «Frauen im Widerstand» werden in verschiedenen Städten in der Schweiz gleichzeitig ausgestellt. medico international schweiz unterstützt seit über über 20 Jahren basismedizinische Projekte in Israel/Palästina und öffnet mit der Ausstellung ein Fenster in die politische und soziale Realität vor Ort.

>>> alle Informationen: www.medicointernational.ch/

Café Palestine Bern & Zürich, 25. September 2016

Cafe Palestine BernCafePal Zch kurz

Sonntag 25. September 2016

Café Palestine Bern                       >>> FLYER <<<

in der Pittaria Bern, Falkenplatz 1 / Länggasse     www.pittaria.ch

Palästinensischer Brunch ab 10 Uhr / Referat-Diskussion 11 Uhr

 

Café Palestine Zürich                    >>> FLYER <<<

Quartierzentrum Aussersihl  / Bäckeranlage Hohlstr. 67, 8004 Zürich

Palästinensisches Essen ab 17 Uhr, Referat / Diskussion 18 Uhr

Am frühen Mittwochmorgen gegen halb drei Uhr ist eine Einheit der israelischen Armee in das Dorf Bilin in der besetzten Westbank eingedrungen...

mehr dazu >> HIER

 

Abdallah Abu Rahma -

bilin 1

11 Jahre gewaltfreier

Widerstand in Bil’in

(Vortrag englisch)

Abdallah Abu Rahma ist Mitbegründer und Koordinator des "Bil'in Popular Committee against the Wall"

«Palästinensischer Widerstand»— viele denken da an Messer-Attacken und Selbstmordanschläge. Doch die Palästinenser wehren sich vor allem mit gewaltlosem Widerstand gegen die Besatzung. Das Dorf Bil'in spielt dabei eine Vorreiterrolle. Abdallah Abu Rahma ist Mitbegründer und Koordinator des "Bil'in Popular Committee against the Wall"

>>> Interview mit Abdallah Abu Rahma (Qantara.de)

Zürich, 30. Oktober 2016 / Bern, 31. Oktober 2016

cafe palestine kopf

Zürich   Quartierzentrum Aussersihl  / Bäckeranlage   Hohlstr. 67, 8004 Zürich

Sonntag 30. Oktober 2016, ab 17 Uhr             FLYER

Palästinensisches Essen ab 17 Uhr, Referat / Diskussion 18 h

Mit Büchertisch und Produkten aus Palästina

Cafe Palestine Bern

Bern   Brasserie Lorraine / Quartiergasse 17, 3013 Bern

Montag 31. Oktober 2016, ab 18 h                    FLYER

Palästinensisches Essen ab 18 Uhr, Referat / Diskussion 19 h

Büchertisch, Kollekte

*****

activestillsActiveStills –   www.activestills.org

Fotografie gegen Unterdrückung, Rassismus und Verletzung der Grundrechte

activestills 2

Café Palestine Zürich, 29. Mai 2016

cafe palestine kopf

Quartierzentrum Aussersihl  / BäckeranlageCPFlyer Mai Juni 2016

Hohlstr. 67, 8004 Zürich

Sonntag 29. Mai 2016, 17 Uhr      

Palästinensisches Essen ab 17 Uhr, Referat / Diskussion 18 h

Mit Büchertisch und Produkten aus Palästina

Sumaya Farhat-Naser

Die palästinensische Autorin und Friedensaktivistin berichtet über die aktuelle Situation in Israel/Palästina, über ihre Arbeit unter immer schwierigeren Bedingungen und über ihre ganz persönlichen Erfahrungen eines Lebens unter Besatzung.

Gewaltanwendung lehnt sie auf beiden Seiten ab, sie kämpft für Frieden und Versöhnung. Für dieses jahrzehntelange Engagement erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen und Preise.

Sumaya Farhat-Naser ist eine unermüdliche Kämpferin. Immer wieder vermag sie mit ihren packenden Berichten, mit ihren eindringlichen und eindrücklichen Worten zu berühren, zum Nachdenken anzuregen und nicht zuletzt auch zu einem Engagement zu motivieren.

Letzte Beiträge / Änderungen

Nabi Saleh Solidarity

and the most moral army
of the world

Nabi Saleh 28 aug 2015

August, 28, 2016

Auch ICAHD, das israelische Komittee gegen Hauszer- störungen, setzt auf Einen Demokratischen Staat.

halper-bio-300x199

Wie dieser Aussehen könnte / müsste lesen Sie in der Analyse von Jeff Halper

Avraham Burg, Haaretz 29. März 2013

Oslo is dead, what's next?

The time has come to replace a process that has led to violence and despair with a new framework based on restorative justice.

Artikel Burg (en)

Münchner ODS Deklaration 


kairos-palaestina-2

Appell an die Leitungen der Schweizer Kirchen, den „Kairos-Palästina“
Aufruf christlicher PalästinenserInnen
mit Wort und Tat zu unterstützen

UNTERSCHREIBEN !

www.nakbabern.ch       

1. Nov. bis 2. Dez. 2012

 

NakbaBern2012-Pappe

Aktuell sind 73 Gäste und keine Mitglieder online

      www.cafe-palestine.ch           Spenden: PC 60-129927-6 Gesellschaft Schweiz-Palästina / Zürich          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!