Café Pal. Archiv

Hanin Zoabi April 2016 in Bern & Zürich

Samstag, den 2. April 2016, 15.30 – 17.30 Uhr                                        >>> FLYER <<<

Kornhausforum, Kornhausplatz 18, Bern

Hanin Zoabi

Mitglied der Partei Balad, Knesset-Abgeordnete

Israel „einzige Demokratie im Nahen Osten“?

Der Kampf gegen die Diskriminierung der PalästinenserInnen

Hanin Zoabi 1[ Vortrag in englischer Sprache ]

Vor einem Jahr haben sich erstmals vier Parteien in der Vereinten Liste zusammengeschlossen.

Der Vereinten Liste gehören an: Hadash/Demokratische Front für Frieden und Gleichheit, Vereinigte Arabische Liste, Balad und Ta'al. Sie stellt 13 Abgeordnete und bildet damit die drittstärkste Fraktion und die einzig wirkliche Opposition im israelischen Parlament, der Knesset. Balad setzt sich für einen „Staat aller BürgerInnen“ mit völliger Gleichberechtigung ein.

Hanin Zoabi, die erste Frau, welche von der palästinensisch-arabischen Bevölkerung in die Knesset gewählt wurde, vertritt pointierte Positionen und hat sich auch durch ihre Teilnahme an ausserparlamentarischen Aktionen, wie beispielsweise ihren Einsatz in der Gaza-Hilfsflotte, international einen Namen gemacht. Sie wird von den Regierungsparteien angegriffen und in ihrer Arbeit als Parlamentarierin behindert. Der Versuch, sie von den Wahlen auszuschliessen, scheiterte allerdings. Kürzlich wurde sie von der Teilnahme an Sessionen der Knesset für vier Monate suspendiert wegen ihrer Solidarität, die sie mit den Angehörigen von Palästinensern bekundet hat, welche von der israelischen Armee und Polizei getötet wurden.

*****

Sonntag, 3. April 2016, ab 16.30                                                             >>> FLYER <<<

Café Palestine Zürich EXTRA mit Hanin Zoabi

cafe palestine kopf
www.cafe-palestine.ch

Quartierzentrum Aussersihl  / Bäckeranlage

Hohlstr. 67, 8004 Zürich

Letzte Beiträge / Änderungen

Nabi Saleh Solidarity

and the most moral army
of the world

Nabi Saleh 28 aug 2015

August, 28, 2016

Auch ICAHD, das israelische Komittee gegen Hauszer- störungen, setzt auf Einen Demokratischen Staat.

halper-bio-300x199

Wie dieser Aussehen könnte / müsste lesen Sie in der Analyse von Jeff Halper

Avraham Burg, Haaretz 29. März 2013

Oslo is dead, what's next?

The time has come to replace a process that has led to violence and despair with a new framework based on restorative justice.

Artikel Burg (en)

Münchner ODS Deklaration 


kairos-palaestina-2

Appell an die Leitungen der Schweizer Kirchen, den „Kairos-Palästina“
Aufruf christlicher PalästinenserInnen
mit Wort und Tat zu unterstützen

UNTERSCHREIBEN !

www.nakbabern.ch       

1. Nov. bis 2. Dez. 2012

 

NakbaBern2012-Pappe

Aktuell sind 83 Gäste und keine Mitglieder online

      www.cafe-palestine.ch           Spenden: PC 60-129927-6 Gesellschaft Schweiz-Palästina / Zürich          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!