Café Palestine - Kultur, Geschichte und aktuelle Informationen rund um Palästina

Café Pal. Archiv

cafepal-2013-06-30

Café Palestine
m Gemeinschaftszentrum Aussersihl  / Bäckeranlage
Hohlstr. 67, 8004 Zürich

Sonntag, 30. Juni 2013 18 h

( Palästinensisches Essen ab 17 h )

>>> mit Büchertisch und Produkten aus Palästina

 

Givat-HavivaProjekte

und

Pläne

des

jüdisch-

arabischen

Friedens-

Zentrums

Givat

Haviva.

 

 

Bericht

von

Ursula

Rosenzweig,

Präsidentin

des

Schweizer

Freundeskreises

von

Givat

Haviva.

 

 

Das 1949 gegründete "Bildungszentrum der Kibbutzbewegung Ha'artzi" zwischen Haifa und Tel Aviv hat sich im Laufe der Jahre immer mehr zu einem Ort der jüdisch-arabischen Verständigung entwickelt.

So entstand 1963 das jüdisch-arabische Zentrum für den Frieden mit dem Ziel, die Integration der arabischen Minderheit in den jüdischen Staat zu fördern, einen Beitrag zu leisten für das gegenseitige Kennen- und Verstehen lernen, sowie die Friedenforschung zu fördern.

Jedes Jahr nehmen Tausende von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus der palästinensischen und israelischen Bevölkerung an den kulturellen und pädagogischen Aktivitäten des Zentrums teil.

In ihrem Vortrag wird Ursula Rosenzweig auf die Geschichte und die Entwicklung von Givat Haviva eingehen und verschiedene Projekte vorstellen, so zum Beispiel „Kinder lehren Kinder“: 2001 wurde Givat Haviva dafür mit dem UNESCO-Preis für Friedenserziehung ausgezeichnet.

Schwerpunkt des Vortrags wird ein relativ junges Projekt sein: Seit erst 3 Jahren besteht das Empowerment-Programm für die beduinische Bevölkerung im Norden, welche unter ganz schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen in nicht anerkannten Dörfern lebt.


Letzte Beiträge / Änderungen

Nabi Saleh Solidarity

and the most moral army
of the world

Nabi Saleh 28 aug 2015

August, 28, 2016

Auch ICAHD, das israelische Komittee gegen Hauszer- störungen, setzt auf Einen Demokratischen Staat.

halper-bio-300x199

Wie dieser Aussehen könnte / müsste lesen Sie in der Analyse von Jeff Halper

Avraham Burg, Haaretz 29. März 2013

Oslo is dead, what's next?

The time has come to replace a process that has led to violence and despair with a new framework based on restorative justice.

Artikel Burg (en)

Münchner ODS Deklaration 


kairos-palaestina-2

Appell an die Leitungen der Schweizer Kirchen, den „Kairos-Palästina“
Aufruf christlicher PalästinenserInnen
mit Wort und Tat zu unterstützen

UNTERSCHREIBEN !

www.nakbabern.ch       

1. Nov. bis 2. Dez. 2012

 

NakbaBern2012-Pappe

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online

      www.cafe-palestine.ch           Spenden: PC 60-129927-6 Gesellschaft Schweiz-Palästina / Zürich          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!