Café Pal. Archiv

 


cp-2013-04-28-minifliyerCafé Palestine
m Gemeinschaftszentrum Aussersihl  / Bäckeranlage
Hohlstr. 67, 8004 Zürich

 

Sonntag, 28. April 2012 18 h

( Palästinensisches Essen ab 17 h )

>>> mit Büchertisch und Produkten aus Palästina

 

 Blick auf Syrien

Blick auf Syrien Frauen und Kinder auf der Flucht

75 Prozent der rund 300'000 syrischen und palästinensischen Flüchtlinge im Libanon sind Frauen und Kinder. Diese Zahl steigt täglich an.

Die meisten sind vollständig abhängig von der lebensrettenden humanitären Hilfe. Viele leben in Gastfamilien, die selbst ums Überleben kämpfen, die meisten aber einfach auf der Strasse.

 

 Drei Frauen berichten von der Flucht aus Syrien mit ihren Kindern, zunächst in den Libanon, dann weiter nach Europa. Sie erzählen von ihren Beobachtungen und Erlebnissen - die Geschichte vom Exodus aus einem von Gewalt erschütterten Land.

Der “Faktor Flüchtling“ist im Libanon bereits zum Wahlkampfthema Nr.1 für die Parlamentswahlen im Juni dieses Jahres geworden. Bringt die Flüchtlingswelle von SyrerInnen und PalästinenserInnen in den Libanon das Land zum zweiten Mal innert 30 Jahren aus de demografischen Gleichgewicht? Droht ein weiterer Bürgerkrieg, der dann Palästina, Israel und damit den ganzen Nahen und Mittleren Osten mit sich reissen könnte?

Diesen und weiteren Fragen werden wir im zweiten Teil des Abends nachgehen, zusammen mit Oscar A.M. Bergamin, dem Präsident und Gründer der Schweizer Hilfsorganisation Ash-Sham CARE

Letzte Beiträge / Änderungen

Nabi Saleh Solidarity

and the most moral army
of the world

Nabi Saleh 28 aug 2015

August, 28, 2016

Auch ICAHD, das israelische Komittee gegen Hauszer- störungen, setzt auf Einen Demokratischen Staat.

halper-bio-300x199

Wie dieser Aussehen könnte / müsste lesen Sie in der Analyse von Jeff Halper

Avraham Burg, Haaretz 29. März 2013

Oslo is dead, what's next?

The time has come to replace a process that has led to violence and despair with a new framework based on restorative justice.

Artikel Burg (en)

Münchner ODS Deklaration 


kairos-palaestina-2

Appell an die Leitungen der Schweizer Kirchen, den „Kairos-Palästina“
Aufruf christlicher PalästinenserInnen
mit Wort und Tat zu unterstützen

UNTERSCHREIBEN !

www.nakbabern.ch       

1. Nov. bis 2. Dez. 2012

 

NakbaBern2012-Pappe

Aktuell sind 103 Gäste und keine Mitglieder online

      www.cafe-palestine.ch           Spenden: PC 60-129927-6 Gesellschaft Schweiz-Palästina / Zürich          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!