Café Pal. Archiv

Café Palestine

in der Bäckeranlage

Sonntag, 20. Mai 2012   18 h     /    Palästinensisches Essen ab 17 h

Jahalin-Schule

Nakba -
von 1948
bis heute

 

am Beispiel der Beduinen

u.a. mit dem Film:
"The Jahalin - Nowhere left to go"

>>> Flyer

Mai 1948: Gründung des Staates Israel. Für die einen Grund zur Freude, für die arabische Bevölkerung des historischen Palästinas aber die “Nakba“, die Katastrophe.

Hunderttausende wurde vertrieben, Dörfer und Städte zerstört. Diese Nakba dauert bis heute an. Eine betroffene Bevölkerungsgruppe geht dabei leicht vergessen: die Beduinen.

Ueli Schwarzmann war von September bis Dezember 2011 Menschenrechtsbeobachter in Palästina. Er erzählt von Begegnungen mit der beduinischen Bevölkerung im Jordantal.

Sensibilisiert durch einen Besuch in Beduinendörfern des Negev setzte sich Ruedi Knutti intensiver mit der Geschichte dieser Bevölkerungsgruppe auseinander. Als Einführung zum Film “The Jahalin - Nowhere left to go“ berichtet er vom Schicksal der Jahalin von 1948 bis heute.

Immer wieder wurden Angehörige dieses Beduinenstammens vertrieben, mussten an einem andern Ort ein neues Zuhause aufbauen. Zurzeit ist der östlich von Jerusalem lebende Stamm akut in seiner Existenz bedroht, erneut droht die Vertreibung. Grund dafür ist die Erweiterung einer illegalen israelischen Siedlung.

Die Geschichte der Jahalin ist exemplarisch für jene vieler anderer Beduinen- und Bauerngemeinschaften in der Westbank. Sie werden vertrieben, aufgrund ihrer Lebensweise und wegen des Bedürfnisses Israels das Land zu kontrollieren.

Letzte Beiträge / Änderungen

Nabi Saleh Solidarity

and the most moral army
of the world

Nabi Saleh 28 aug 2015

August, 28, 2016

Auch ICAHD, das israelische Komittee gegen Hauszer- störungen, setzt auf Einen Demokratischen Staat.

halper-bio-300x199

Wie dieser Aussehen könnte / müsste lesen Sie in der Analyse von Jeff Halper

Avraham Burg, Haaretz 29. März 2013

Oslo is dead, what's next?

The time has come to replace a process that has led to violence and despair with a new framework based on restorative justice.

Artikel Burg (en)

Münchner ODS Deklaration 


kairos-palaestina-2

Appell an die Leitungen der Schweizer Kirchen, den „Kairos-Palästina“
Aufruf christlicher PalästinenserInnen
mit Wort und Tat zu unterstützen

UNTERSCHREIBEN !

www.nakbabern.ch       

1. Nov. bis 2. Dez. 2012

 

NakbaBern2012-Pappe

Aktuell sind 60 Gäste und keine Mitglieder online

      www.cafe-palestine.ch           Spenden: PC 60-129927-6 Gesellschaft Schweiz-Palästina / Zürich          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!