Bücher

gaza_konflikt_un-report"Goldstone-Report"
Bericht der Untersuchungskommission der UN über den Gaza Konflikt

Wer mitreden will, muss sich auch informieren, und hier muss man mitreden können. War die Gaza-Strafexpedition ein "Kriegsverbrechen"? Lesen Sie den Bericht und Sie werden es wissen.

Der Goldstone-Bericht fasst die Ergebnisse einer Untersuchung über den Gazakrieg zusammen. Er wurde im Auftrag des UN-Menschenrechtsrates von der United Nations Fact Finding Mission on the Gaza Conflict unter Federführung des südafrikanischen Richters Richard Goldstone verfasst.

Der Bericht wurde von der Kommission am 15. September 2009 veröffentlicht, die darin die Ansicht vertrat, dass während des Gazakriegs sowohl bewaffnete palästinensische Gruppen als auch die Israelischen Streitkräfte gegen das Kriegsvölkerrecht verstoßen hatten. Zudem legte sich nach, dass es auch zu Verbrechen gegen die Menschlichkeit gekommen sein könnte u verurteilte Verstöße beider Seiten.

Israel verweigerte im Vorfeld die Zusammenarbeit mit der Kommission, da sie notorisch parteiisch gegen Israel sei. Auch von Teilen der deutschen Presse sowie dem Menschenrechtsbeauftragten der deutschen Bundesregierung Günter Nooke wurde die einseitige Parteinahme des Rates für die palästinensische Seite in der Vergangenheit mehrfach kritisiert. Die Ergebnisse des Goldstone-Berichts wurden von der israelischen Regierung und anfangs auch von Seiten der Hamas abgelehnt, die aber später den Bericht angenommen hat, wie auch die Regierung in Ramallah.

Der umstrittene Bericht erhielt große Unterstützung unter den Ländern der Dritten Welt, während westliche Staaten sich zwischen Unterstützung und Ablehnung nicht entscheiden konnten. Die Befürworter argumentierten, dass die Untersuchung korrekt und Richard Goldstone fair und über jeden Zweifel erhaben war. Sie befürworteten die Empfehlungen der Kommission anzunehmen. Die Gegner des Reports warfen Richard Goldstone Antisemitismus vor, obwohl Goldstone Jude und sogar Zionist ist.

 

Abraham Melzer (Hg.): »Goldstone-Bericht« - Bericht der Untersuchungskommission der Vereinten Nationen über den Gaza-Konflik.

Melzer Verlag, Neu-Isenburg 2010,816 Seiten,

25 Euro* Semit edition, ISBN 978-3-9813189-4-4, auch im jW-Shop erhältlich

Letzte Beiträge / Änderungen

Nabi Saleh Solidarity

and the most moral army
of the world

Nabi Saleh 28 aug 2015

August, 28, 2016

Auch ICAHD, das israelische Komittee gegen Hauszer- störungen, setzt auf Einen Demokratischen Staat.

halper-bio-300x199

Wie dieser Aussehen könnte / müsste lesen Sie in der Analyse von Jeff Halper

Avraham Burg, Haaretz 29. März 2013

Oslo is dead, what's next?

The time has come to replace a process that has led to violence and despair with a new framework based on restorative justice.

Artikel Burg (en)

Münchner ODS Deklaration 


kairos-palaestina-2

Appell an die Leitungen der Schweizer Kirchen, den „Kairos-Palästina“
Aufruf christlicher PalästinenserInnen
mit Wort und Tat zu unterstützen

UNTERSCHREIBEN !

www.nakbabern.ch       

1. Nov. bis 2. Dez. 2012

 

NakbaBern2012-Pappe

Aktuell sind 58 Gäste und keine Mitglieder online

      www.cafe-palestine.ch           Spenden: PC 60-129927-6 Gesellschaft Schweiz-Palästina / Zürich          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!