Bücher

marx-gaza-200366Marx, Bettina
Berichte aus einem Land ohne Hoffnung

Ein wichtiges Buch.
Es liefert zahllose Details dieses so verwirrenden und anscheinend ausweglosen Kampfes um land zwischen Israelis und Palästinensern. Und man versteht, weshalb der Hass dort immer weiter wächst …

Am Ende kann man nachvollziehen, dass dieser Teil der Welt immer noch ein Pulverfass ist. Und dass sich daran nichts ändern wird, solange Gaza ein Gefängnis ist.“
Claudia Decker, Bayerischer Rundfunk, 2.6.2009

 

Ein Buch, das alle unsere deutschen Gemeinvorstellungen von Israel-Palästina vom Kopf auf die Füße der Tatsachen stellt.
„Das ist ein gewaltiges Buch, das nur beschreibt, das aus der Fülle eines engagierten Reporterlebens nur erzählt, was den Personen geschehen ist, die sie im Gaza-Streifen erlebt hat …

Liest man sich in diesem immer gut geordneten, aber wahnsinnig materialreichen Buch fest, erkennt man die Vorzüge dieser Autorin gegenüber den bisherigen, die man zu diesem Konflikt gelesen hat … Die Autorin muss nicht urteilen, so gut wie nie kommentieren: Alles ergibt sich für den Leser aus dem, was sie an Realität erlebt.“
Rupert Neudeck, 19.4.2009

 

Originalausgabe. 11 Fotos. 3 Karten. 348 Seiten. Fester Einband.

Zweitausendeins Verlag, 2009   www.zweitausendeins.de


19,90 €. GP. Nr. 200366.

Letzte Beiträge / Änderungen

Nabi Saleh Solidarity

and the most moral army
of the world

Nabi Saleh 28 aug 2015

August, 28, 2016

Auch ICAHD, das israelische Komittee gegen Hauszer- störungen, setzt auf Einen Demokratischen Staat.

halper-bio-300x199

Wie dieser Aussehen könnte / müsste lesen Sie in der Analyse von Jeff Halper

Avraham Burg, Haaretz 29. März 2013

Oslo is dead, what's next?

The time has come to replace a process that has led to violence and despair with a new framework based on restorative justice.

Artikel Burg (en)

Münchner ODS Deklaration 


kairos-palaestina-2

Appell an die Leitungen der Schweizer Kirchen, den „Kairos-Palästina“
Aufruf christlicher PalästinenserInnen
mit Wort und Tat zu unterstützen

UNTERSCHREIBEN !

www.nakbabern.ch       

1. Nov. bis 2. Dez. 2012

 

NakbaBern2012-Pappe

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online

      www.cafe-palestine.ch           Spenden: PC 60-129927-6 Gesellschaft Schweiz-Palästina / Zürich          Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!